Fr., 09. Nov. | Gablonzer Haus

Samuel Koch liest in Kaufbeuren

Samuel Koch, der im Dezember 2010 bei „Wetten, dass …?“ verunglückte und seither querschnittsgelähmt ist, kommt zu einer Lesung nach Kaufbeuren. Dabei wird er auch musikalisch begleitet. Nach der Lesung besteht die Möglichkeit, Fragen an Samuel Koch zu stellen und mit ihm ins Gespräch zu kommen.
Anmeldung siehe oben

Zeit & Ort

09. Nov. 2018, 19:00
Gablonzer Haus, Marktgasse 8, 87600 Kaufbeuren, Deutschland

Über die Veranstaltung

Samuel Koch ist mittlerweile Schauspieler und hat zwei Bücher geschrieben. Es wird einen Buchverkauf geben.

Das „Gablonzer Haus“ ist barrierefrei. Die Veranstaltung wird von Schriftdolmetschern und Gebärdensprachdolmetschern begleitet.

Von Augsburg aus fährt ein rollstuhlgerechter Bus nach Kaufbeuren-Neugablonz.

Abfahrt: 17.00 Uhr ab Parkplatz Spickelbad, Siebentischstraße, Augsburg

(Haltestelle „Localbahn“ der Buslinie 32).

Preis: 15,00 EURO für Eintritt und Busfahrt

7,50 EURO mit Schwerbehinderten-Ausweis (Begleitperson „B“ ist frei)

Anmeldung bis spätestens Montag, 29. Oktober 2018 bei

Behindertenseelsorge Augsburg, Telefon 0821 / 3166-2351, Fax 0821 / 3166-2359

E-Mail: behindertenseelsorge@bistum-augsburg.de

Selbstfahrer reservieren Eintrittskarten bitte bei Kim Lukas von der Lebenshilfe Ostallgäu:

E-Mail: k.lukas@lebenshilfe-oal.de

oder online: http://www.promikon.de/index.php?id=586